s_neuwerk_cover_1.jpg

 

Neuwerk. Zeitschrift für Designwissenschaft

Ausgabe 2 − x mal nutzen

 

 

4 Vorwort

 

7 Bricolage und neue Nutzer
8 Multiple Ziele, multiple Zwecke. Carina Balzer
17 Freak out! Reflexives Design zwischen Industriechauvinismus und Amour fou. Eva Kristin Stein
27 Aus einem Brett. Sitzmöbel zum selber bauen − der Versuch. Saskia Glandien

 

33 Object direkt
34 Die Aneignung des Mobiltelefons in Afrika. Lokale Realitäten und globale Konnotationen. Hans Peter Hahn
52 Poesie der Daten. Über Mehr- und Nullnutzen durch eine ästhetische Gestaltung von Informationsgrafiken. Philine Delekta
63 176 mal Nutzen Die Weltausstellung in Sevilla 1992. Kathrin Bruch
72 Drucker-Menü (für zwei). Jenna Gesse
73 Das Bauhaus in Tel Aviv. Miriam Chouaib
81 »and use follows information«. Monika Miklášová
87 Seismo Entwicklung einer Toolbox zur Arbeit mit Jugendlichen. Hannah Zenk


100 Vom Grund des Nutzens
101 Beausage Oder: Warum Design erst durch den Nutzer schön wird. HD Schellnack
112 »Design reduziert sich auf seine subjektive Bedeutung«. Ein Streitgespräch über die Messbarkeit von Nutzen und Design. Florian Walzel und Matthias Georg Will
123 Die Verklärung der Verwendung: Design im Museum. Martin Hartung


138 Einblick Ost
139 »Mit der tschechischen Herkunft Werbung machen, kann bloß Škoda.« Im Gespräch mit Lenka Žižková
146 »Das Wort ›Design‹ und das Wort ›Kunde‹ bedeuteten für uns gar nichts.« Im Gespräch mit Lex Drewinski
154 »Probleme kenne ich nicht, sondern nur Vorurteile.« Im Gespräch mit Norbert Wendt
161 Flying West. Ein Interview mit Jo, dem Bastler


167 Die Autoren


171 Dank


172 Impressum