Neuwerk 3: Dilettantismus

 

 

Vorwort

 

noch ein Vorwort

Reprint

Alfred Lichtwark


»Design is always more than the sum of its parts«

Paola Antonelli interviewed by Martin Hartung

 

Stärke des Seitenblicks

Versuch zur Rehabilitierung des Dilettantismus im Design

Mara Recklies

 

Vorn und Hinten, Anfang und Ende

In eigener Sache

Dimitri Reibestein

 

Die reine Leere

Ein Zwischenruf

Steffen Leuschner

 

Pioniere und/oder Dilettanten

Über den Wert des Dilettantismus für die moderne Typografie

Julia Meer

 

Dilettant ≠ Dilettant

Über achtenswerte Dilettanten im Grafikdesign

Philine Delekta

 

Dilettanten, Designer, Philosophen – Wo ist der Unterschied?

Michael Funk

 

anonyme Gestaltung

Ein Selbstversuch auf unterschiedlichen Ebenen

Claudia Zachow

 

Lob des Dilettantismus I oder: Vom Photographieren

Dimitri Reibestein

 

Perfektion und Dilettantismus ein ungleiches Paar? Die Shaker und ihr Vermögen, beides miteinander zu vereinbaren.

Sandra Giegler

 

Die Malerei auf Seide, Atlas, Gaze etc.

Illustriert mit Bildern von Robin Zöffzig

 

Lob des Dilettantismus II oder: Viele Wege führen nach Rom

Dimitri Reibestein

 

Bilder einer Ausstellung – in Worten

Über den Dilettantismus

Katharina Bese

 

Dilettantismus als Methode

Zur künstlerischen Arbeit von Mark Dion

Christine Heidemann

 

Facetten des Möglichkeitssinns

Zur Dynamik und Neuformulierung des Kunstbegriffs

Marija Falina

 

Die Kunst des Imperfekten

Scheitern als Handlungsmaxime

Denys Bouvard

 

Lob des Dilettantismus III oder: Gedanken beim Fahrradstreichen

Dimitri Reibestein

 

Biografisches

Befraguzng einer leidenschaftlichen Dilettantin

Claudia Zachow

 

Willkommen im Freudenhaus!

Kommentar

Charlotte Gärtner