takagi_tee_cover.jpg

 

 

Eine Einladung zum Tee

Die schönen Dinge im japanischen Alltag 1

MARIKO TAKAGI

 

2010

80 Seiten, 148 x 200 mm
Fadenheftung, nummeriert mit handgefaltetem Schutzumschlag

 

ISBN 978-3-935053-27-3


24,00 Euro


 

 

Das Teetrinken in Japan ist vergleichbar mit der Liebe zum Kaffee hier zu Lande. Der grüne Tee ist das japanische Nationalgetränk, man greift eher zu einer Tasse Tee als zu einem Glas Wasser. Das japanische Wohnzimmer hieß einst »Ocha no ma«, Raum des Tees.

 

Der japanische grüne Tee ist sehr facettenreich und lässt sich über den ganzen Tag verteilt in Variationen trinken: Ein Tee zum wach werden, ein Tee zum süßen Dessert und ein Tee zum Ausklang des Tages.

Der Tee ist ein verbindendes Element. Man trinkt ihn, um sich an gemeinsame Zeiten zu erinnern, er ist aber auch ein Brückenschlag zwischen zwei Epochen, dem alten und dem neuen Japan.

 

Dieses Buch wendet sich an Teeliebhaber und Japaninteressierte. Mariko Takagi zeigt mit zahlreichen, wunderschönen Illustrationen die Vielseitigkeit des Tees.

Neben der Geschichte, den Anbaugebieten in Japan und der Herstellung von Tee erfahren wir auch einiges über die Farben des Tees, die Blattformen, die Teesorten, über Kannen und Becher für Tee, über die Teezeremonie und darüber, wie man Tee nach den vier Jahreszeiten zubereitet.