andrea_pichl_72.jpg

 

Mies van der Rohe Haus (Hg.)

andrea pichl

 

Vorwort

Dr. Wita Noack

 

»Für immer und immer«

 

Ein grotesker Körper, an Mies van der Rohe gemessen
Gedanken zu Andrea Pichls »Für immer und immer«

Ludwig Seyfarth

 

»Unendliche Folgen« Teil 1 und 2

 

»Aus dem abweichenden Winkel«

 

Als würde nichts zusammenpassen
Andrea Pichl im Gespräch mit Ute Müller-Tischler

 

»negativ − positiv«

 

»Proraer Chaussee«

 

Graphit auf Bütten

 

»Gefühlssache Revolution«

 

»Assortment Type: B«

 

»This is the End«