Mies van der Rohe Haus
Hauptsache Grau
MATTHIAS BLEYL, MICHAEL FEHR, WITA NOACK

 

deutsch/englisch

256 Seiten mit zahlreichen Abbildungen,

16,5 x 23,5 cm, Hardcover

ISBN 978-3-935053-75-4

39,90 Euro

 

 

Grau ist die Farbe der Sachlichkeit und des Understatements. Grau bringt andere Farbe gut zur Geltung. Grau ist eine unbunte Farbe. Grau sind alle Töne zwischen Schwarz und Weiß.

Die Themenreihe „Hauptsache Grau“ des Mies van der Rohe Hauses in Berlin begreift sich als eine Art Labor zum Thema „Grau“. In Beiträgen aus Kunstgeschichte, Architektur, Psychologie, Linguistik und Gestaltung wird Grau als Farbe der Moderne in Kunst, Architektur und Design näher untersucht.

Vier Kapitel des Buches zeigen fast sechzig Kunstwerke zum Thema Grau. Sie loten einerseits aus, was Grau denn eigentlich ist bzw. alles sein kann. Andererseits zeigen sie die Unterschiedlichkeit aktueller malerischer Konzeptionen und Auffassungen vom Bild jenseits gegenständlicher Darstellung.

Das Konzept für die Themenreihe wurde von Matthias Bleyl, Michael Fehr und Wita Noack erarbeitet, die auch gemeinsam bzw. einzeln die verschiedenen Ausstellungen betreuten.