s_fz11_12.jpg

 

form+zweck 11+12
Reparatur, Zoo, Art Déco

: Hans G Helms
Die Unsichtbarkeit des Falschen

 

Nur wer den Disk-Doctor benutzt, erfährt überhaupt, daß mit dem Speichermedium etwas nicht so ist, wie der Hersteller es meint. Ob der defekte Boot-Block repariert werden soll, fragt der Computer? Verunsichert bestätigt man die vorgesehene Operation - man ist ja sowieso nicht in der Lage, an der Diskette zu operieren, ohne sie zu zerstören. Eine bestimmte Programmvariante zeigt nach erfolgter Reparatur auf dem Bildschirm eine Diskette mit Pflaster - es fehlen zwar einige bits - aber sie ist geheilt.

 

form+zweck

Reparatur scheint ein Vorgang zu sein, der am Mechanischen hängt, veranlaßt vom Ärger über einsichtige Funktionsstörungen. Was aber bedeuten Funktionsstörungen, Fehler, im unsichtbaren Bereich der Computer und ihrer Programmabläufe? Bei Apple wird bei Systemabstürzen charmant mit einer zündelnden Bombe gewarnt.

 

In einer Studie zur Einführung der Computer in die Arbeitswelt, die Du vor Jahren im Auftrage der Gewerkschaften angefertigt hast - die Gewerkschaften interessierten sich seinerzeit für derartige Dinge -, hast Du auf die latente Fehlerhaftigkeit der Computer und ihrer Programme aufmerksam gemacht. Die nachfolgende Entwicklung hat Deine Analyse bestätigt.

 

Helms

Das war nicht eine Studie zur Einführung der Computer, sondern eine Untersuchung der Entwicklung, des Zustandes und der Auswirkungen von künstlichen Intelligenzprogrammen auf die Arbeitswelt. Die habe ich zwischen 1980 und 1984 recherchiert. 1984 habe ich auf 200 Seiten die Entwicklungsgeschichte der künstlichen Intelligenz bis zu den damals sehr stark publizierten Expertensystemen beschrieben und am Beispiel einiger sehr typischer Expertensysteme untersucht: Wie funktionieren sie? Für welchen Zweck sind sie gemacht worden und wie wirken sie sich in dem jeweiligen Funktionsbereich aus? Das betraf Expertensysteme zur Medizin, zur Chemotherapie, zur Spektralanalyse. Weiter waren das industrielle Programme zum Auffinden von Erdöllagerstätten, zum Auffinden von anderen mineralischen Stoffen, zum Beispiel von strategischen Metallen, die damals für das US-Militär von besonderer Bedeutung waren, weil sie die USA von Südafrika beziehungsweise von der Sowjetunion als den einzigen großen Lieferanten gewisser strategischer Metalle abhängig machten. Das Spektrum reichte bis zu Programmen zur Fehleranalyse in Automobilen, die zu dem Zeitpunkt übrigens auch schon in Europa, in Deutschland zum Beispiel bei BMW, verwendet wurden.

 

Ich mußte feststellen, daß die verbalen Beschreibungen der Programme meistens sehr lückenhaft, oft fehlerhaft waren. Bei der Diskussion mit den Autoren dieser Programme zeigte sich, daß es sich dabei vielfach um Leute handelte, die intellektuell in gewisser Weise Analphabeten waren, allerdings mathematisch hoch entwickelt. Sie waren sehr wohl imstande, auf mathematischer Grundlage solche Programme zu entwickeln, sie waren aber nicht in der Lage, normalen Menschen zu kommunizieren, was diese Programme denn nun tun.

 

form+zweck

Ja gut, das müssen sie ja nicht, weil die kulturelle Rückbindung solcher Programme tatsächlich anderen überlassen werden kann.

 

Helms

Es entsteht dabei aber doch ein gewisses Problem, denn die Intentionen solcher Programme sind nicht anders als verbal kommunizierbar. Wenn man derartige Erfahrungen macht, stellt sich die Frage: Haben sie überhaupt begriffen, was sie tun sollen. Und gesetzt den Fall, sie haben das intuitiv begriffen: Haben sie dann ein Programm entwickelt, das nun wirklich genau das tut oder nur das tut, was es tun soll oder tut es in Wirklichkeit vielleicht etwas anderes oder tut es etwas, was über das Gewünschte weit hinaus geht?

 

... lesen Sie weiter in form+zweck 11+12: Reparatur, Zoo, Art Déco ...