form+zweck_13.png

 

form+zweck 13

Fünf Ebenen eines Augenblicks

 

1996

128 Seiten

deutsch/englisch

Leporello-Bögen

Ringheftung, Kartonumschlag

 

Herausgeber: Jörg Petruschat, Chup Friemert

Redaktion: Angelika Petruschat, Jörg Petruschat, Silke Rothkirch

Gestaltung: Sabine Golde, Tom Gebhardt

 

Ausgezeichnet mit dem Sächsischen Staatspreis für Design

 

ISBN 978-33-9804679-1-9

24,00 Euro

 

 

 

 

In der Zusammenarbeit von Designer und Autor endet der Graphic-Designer mit Blut an den Händen – so die Graphiker von Emigre für die neunziger Jahre.

 

Weil diese Gewalt womöglich Ursachen hat, haben Chup Friemert und Jörg Petruschat ein Heft als Gewebe entworfen, das bisherige Vorstellungen von Zeitschrift hinter sich läßt und für das der Begriff vom Hyper-Text zu eng ist.

 

Die Fünf Ebenen eines Augenblicks sind nicht bloß Buchkultur auf dem Stand heutiger Medienapparate, sondern ein Experiment des Gewaltverzichts zwischen Graphic-Design und Text.